Webcast Serie: Einführung in die Workflow Foundation 4 - Workflows persistieren

by Gregor Biswanger 14. Juli 2011 04:15

silverlight-webcast

Ab heute gibt es einen weiteren Teil zu meiner Webcast-Serie.

Überblick der Serie “Einführung in die Workflow Foundation 4”:

Teil 1 – Die ersten Schritte
Teil 2 – Hosting und Activities
Teil 3 – Bookmarks und Workflow Extensions
Teil 4 - Workflows persistieren
Teil 5 - WCF Workflow Services

http://www.microsoft.com/germany/msdn/webcasts/serien/MSDNWCS-1106-02.mspx

 

Workflows persistieren

Ein essentieller Schwerpunkt bei der Abarbeitung von Geschäftsprozessen ist die Ermittlung des Zustands der jeweiligen Situation. Wichtig ist dabei, diese Zustände auch zu behalten, falls sich die Ausführung der nächsten Prozesse auf unbestimmter Zeit verschieben sollte. Der Webcast vermittelt die Grundlagen zur Abspeicherung von Prozessen durch das Persistieren von Workflows.

image

http://www.microsoft.com/germany/msdn/webcasts/library.aspx?id=1032487437



Wenn ihnen der Artikel gefallen hat oder er für sie hilfreich war, bitten "kicken" sie ihn.
kick it on dotnet-kicks.de

Kommentare

Powered by BlogEngine.NET 1.4.5.0
Theme by Extensive SEO

Über den Autor

Gregor Biswanger

Microsoft MVP für Client App Dev
XING

Gregor Biswanger (Microsoft MVP für Client App Dev) ist freier Consultant, Trainer, Autor und Speaker.


Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der .NET-Architektur, agilen Prozessen und XAML. Er veröffentlichte vor kurzem seine DVD´s mit Video-Trainings zum Thema „Meine erste Windows 8 App“, „Windows Store Apps mit XAML und C#“ und „WPF 4.5 und Silverlight 5“ bei Addison-Wesley von video2brain.


Biswanger ist auch im Auftrag von Intel GmbH als Technologieberater für die Intel Developer Zone aktiv und ist Leader bei der Ingolstädter .NET Developers Group (INdotNET). 

 

Video über mich:
http://www.youtube.com/watch?v=mx_6SiiLxjk


Basta! 2011 Speaker

CLIPer

MCTS
Windows SharePoint Services 3.0 – Application Development (MCTS)