Einstieg zur Workflow Foundation 4 : Externe XAML-Dateien zur Laufzeit ausführen

by Gregor Biswanger 15. Dezember 2010 09:28

Es kann zu bestimmten Situationen kommen wo externe XAML-Dateien während der Laufzeit eingelesen und als Workflow ausgeführt werden sollen. Dazu behilft die ActivityXamlServices-Klasse. Wichtig dabei ist das eine Reference zu System.Xaml dem Projekt hinzugefügt wird.

Anschließend ist nur folgender Code dafür nötig:

 

   1:  class Program
   2:  {
   3:      static void Main(string[] args)
   4:      {
   5:          string filePath = @"..\..\..\WorkflowAsyncExample\DemoWorkflow.xaml";
   6:   
   7:          Activity activity = ActivityXamlServices.Load(filePath);
   8:          WorkflowInvoker.Invoke(activity);
   9:   
  10:          Console.ReadLine();
  11:      }
  12:  }

Listing 1 – Externe XAML-Datei zur Laufzeit einlesen und ausführen.

 

Die Ausgabe dazu sieht folgendermaßen aus:

SNAGHTML4b12dac

Abb. 1 – Ausgabe vom Workflow aus der externen XAML-Datei.



Wenn ihnen der Artikel gefallen hat oder er für sie hilfreich war, bitten "kicken" sie ihn.
kick it on dotnet-kicks.de

Kommentare

Powered by BlogEngine.NET 1.4.5.0
Theme by Extensive SEO

Über den Autor

Gregor Biswanger

Microsoft MVP für Client App Dev
XING

Gregor Biswanger (Microsoft MVP für Client App Dev) ist freier Consultant, Trainer, Autor und Speaker.


Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der .NET-Architektur, agilen Prozessen und XAML. Er veröffentlichte vor kurzem seine DVD´s mit Video-Trainings zum Thema „Meine erste Windows 8 App“, „Windows Store Apps mit XAML und C#“ und „WPF 4.5 und Silverlight 5“ bei Addison-Wesley von video2brain.


Biswanger ist auch im Auftrag von Intel GmbH als Technologieberater für die Intel Developer Zone aktiv und ist Leader bei der Ingolstädter .NET Developers Group (INdotNET). 

 

Video über mich:
http://www.youtube.com/watch?v=mx_6SiiLxjk


Basta! 2011 Speaker

CLIPer

MCTS
Windows SharePoint Services 3.0 – Application Development (MCTS)